Parodontitis

Paradontitis: Therapie durch Parodontosebehandlung

Parodontitis ist die Erkrankung des Zahnfleisches und Kieferknochens. Bakterieller Zahnbelag entzündet das Zahnfleisch. Dadurch entstehen Zahnfleischtaschen. Schließlich bildet sich der Kieferknochen zurück, die Zähne verlieren ihren Halt und fallen aus. Etwa drei Viertel aller Erwachsenen leiden im Laufe Ihres Lebens unter den Beschwerden einer Paradontitis, die durch Paradontosebehandlung therapiert werden sollte. Viele sind sich der Erkrankrung nicht bewusst und verschleppen eine Behandlung unnötig. Dabei ist eine frühzeitig Behandlung sehr wichtig. Denn Untersuchungen haben gezeigt, das durch Parodontalerkrankungen das Herzinfarktrisiko erheblich steigt. Wir bieten Ihnen eine moderene Zahnfleischbehandlung bzw. Paradontosebehandlung in den Räumen unserer Praxis bei Wiesbaden. Dazu setzen wir auf modernste Technologie, maximale Hygiene sowie die Kompetenz und langjährige Erfahrung von Zahnarzt Ali André Herovi aus Hochheim. Weiterführende Informationen zum Thema Parodontose erhalten sie auf folgender Seite: www.parodontologie-berater.de.

Unsere Leistungen in der Paradontosebehandlung umfassen ein Narkosebehandlung sowie weitere chirurgische Leistungen wie operative Entfernung von Weißheitszähnen, Wurzelspitzenresektion, Lippenbändchenentfernung und Gewebe- und Knochenaufbau. Insbesondere für ängstliche Patienten oder Kinder als auch behinderte Patienten kann die Narkosebehandlung eine erhebliche Reduktion der Traumatisierung bewirken. Wie am besten die Paradontosebehandlung durchzuführen ist können Sie gerne in einem ausführlichen Beratungsgespräch mit Zahnarzt Herovi besprechen. Innerhalb der ausführlichen Patientenanamnse werden auch die besonderen Umstände jedes Patienten erfasst und das optimale Vorgehen bzw. die optimale Paradontosebehandlung ermittelt. Sprechen Sie uns an und vereinbaren Sie einen Termin zum Erstgespräch mit Zahnarzt Herovi in Hochheim – wir freuen uns auf Sie!